Projekt Baudenkmal Sechzigstraße 23+25

Auftraggeber: Bernd Kibies, Baudenkmalpfleger
Bei diesem Projekt waren wir Maßgeblich an allen Holzarbeiten beteiligt.

Ansicht des Ladenlokals vor der Sanierung, mit einfach Verglasung und einer Türe im 80er Jahre Design.


Nach der Sanierung, endlich wieder eine Augenweide.
Die Einfachverglasung wurde durch Isolierglas getauscht und die 80er Jahre Türe wurde optisch überarbeitet und dem Stil des Hauses angepasst.

Fachgetreue Restauration der Konsolen und Gesimses


  • Sichtung des Zustandes der Konsolen und des Gesimses. (rechts das Gesims vom Eckhaus)

  • Beschädigte Profile und Konsolen wurden restauriert, oder nachgebaut.

  • Nachbau verschiedener Profile in der Werkstatt.

  • Mit neuem Eichengesims und profilierten Dachfenstern ist das Dach ein Hingucker :-).

  • Baudenkmal Sechzigstraße (c)Bernd Kibies

  • Baudenkmal Sechzigstraße (c)Bernd Kibies

  • Baudenkmal Sechzigstraße (c)Bernd Kibies

  • Baudenkmal Sechzigstraße (c)Bernd Kibies

  • Baudenkmal Sechzigstraße (c)Bernd Kibies

Fenster

Die vorhandenen Fenster wurden durch neue Holzfenster im original Stil, mit Drehfunktion, Oberlicht und Sprossen ersetzt.
Auch heute spricht noch einiges für Holzfenster, auch im Neubau.
Wir beraten Sie dazu gerne!

Die Fensterbänke sind ebenfalls aus Massivholz und im gleichen Farbton lackiert.
Rundherum eine sehr ansprechende Lösung für Restaurationen und Altbau.

Böden und Treppen

Schleifarbeiten im Treppenhaus.
Staubarm wird hier mit professionellen Saugern gearbeitet.


Die Antrittsstufen und Austrittsstufe wurden nachgebaut.
Sollte also etwas zu beschädigt oder verschwunden sein,
kümmern wir uns um den Nachbau.

Fast fertiges Treppenhaus. Mit einer edlen, dunklen Treppe und aufgearbeiteten Kassettentüren.
Image
Image
Image

E-Mail: hello@machs-in-holz.de

Telefon: 0221/29888380

Inhaber:
Christian Baldemair

Kemperbachstraße 30
51069 Köln

Schnellkontakt: